Maskenpflicht

Welche Masken kann ich in Bus & Bahn tragen?

Medizinische Masken: OP- und FFP-Masken

Medizinische Gesichtsmaske/OP-Maske

OP-Masken

Wie schützen OP-Masken

  • OP-Masken bieten vor allem Schutz für andere (Fremdschutz).
  • Die Masken schützen vor Tröpfchen, weniger vor Aerosolen.

Wie sieht eine OP-Maske aus

  • OP-Masken sind rechteckig mit Faltenwurf und bestehen aus einem speziellen Kunststoff.
  • Auf der Außenseite sind sie meist grün oder blau. Die Innenseite ist weiß.
  • Sie haben Ohrschlaufen und Nasenbügel aus Draht oder Metallschleifen.
  • Nur, wenn auf der Verpackung ein CE-Kennzeichnung angebracht ist, handelt es sich um eine OP-Maske.
  • Das CE-Kennzeichen auf der Verpackung zeigt die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.
  • Auch der Hinweis "medizinische Gesichtsmaske / Produkt" auf der Verpackung hilft beim Erkennen einer OP-Maske.

Wiederverwendbarkeit von OP-Masken

  • OP-Masken sind von den Herstellern als Einwegprodukt vorgesehen.
  • Daher: Regelmäßig wechseln und bereits nach einmaliger Verwendung entsorgen.
  • Informationen zur richtigen Handhabung der Maske finden Sie hier.

Quelle

Partikel-filtrierende Halbmaske (filtering face piece, FFP-Maske)

Partikelfiltrierende Halbmasken (FFP-Masken)

Welche FFP-Masken sind erlaubt

  • Masken mit dem Standard KN95/N95
    Auszeichnung KN95-Maske
  • Masken mit dem Standard FFP2 (CE-Zeichen + eine vierstellige Nummer)
    Auszeichnung FFP2-Maske

Wie sieht eine FFP2-Maske aus

  • FFP2-Masken sind weiß, oft kuppelförmig oder faltbar.
  • Sind sie zusammengeklappt, haben sie die Form eines Kaffeefilters.
  • Masken ohne Ausatemventil: Sie filtern die eingeatmete Luft und die Ausatemluft über die Maskenfläche und bieten daher sowohl einen Eigenschutz als auch einen Fremdschutz.
  • Masken mit Ausatemventil: Bei Masken mit Ventil ist der Fremdschutz wesentlich weniger ausgeprägt. Ausgeatmete Aerosole werden nicht durch das Filtermaterial abgefangen, sondern lediglich in gewissem Umfang durch das Ventil gebremst und verwirbelt.

Wiederverwendbarkeit von FFP2-Masken

  • Grundsätzlich sind FFP2-Masken Einmalprodukte. Sie sind also nicht zur Wiederverwendung vorgesehen.
  • Aber: Das BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) fördert ein Forschungsprojekt an der Fachhochschule Münster und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dort werden Verfahren untersucht, die das Risiko einer Infektion bei der Wiederverwendung von FFP2-Masken im privaten Bereich deutlich reduzieren.
  • Die im Forschungsprojekt getesteten Verfahren sind nach jetzigem Kenntnistand grundsätzlich dazu geeignet, das Infektionsrisiko bei einer Wiederverwendung von FFP2-Masken im Privatgebrauch deutlich zu reduzieren. Es wird aber darauf hingewiesen, dass die Verfahren keine Garantie für einen sicheren Infektionsschutz bieten können.


Folgende Verfahren wurden getestet:

  • 7 Tage Trocknen bei Raumtemperatur

    • Hängen Sie die Maske freihängend sieben Tage lang auf.
    • Erst am achten Tag nutzen Sie die Maske wieder.
  • 80 Grad trockene Hitze

    • Vor der Trocknung im Ofen die FFP2-Maske mindestens einen Tag an der Luft trocken lassen.
    • Stellen Sie den Backofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze ein.
    • Die Maske muss 60 Minuten im Ofen bleiben.
    • Die Maske sollte nicht mehr als 5 Mal über dieses Verfahren aufbereitet werden.


Bitte beachten Sie:
FFP2-Masken nicht aufbereiten:

  • in der Mikrowelle
  • in der Waschmaschine
  • in der Spülmaschine
  • mit UV-Licht


Ausführliche Informationen zu den beiden Verfahren und genaue Anweisungen finden Sie im Informationsflyer.
Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Quelle

Welche Maske kann ich in Bus & Bahn tragen?

Maskenpflicht

Bildnachweis:
Bild Frau mit weißem T-Shirt und OP Maske: Adobe Stock/Ines Meier
Bild Frau mit kurzen Haaren und FFP-Maske: Adobe Stock/Westend61
Bilder Masken: OWL Verkehr GmbH
Fahrplanauskunft
Start und Ziel
Datum und Uhrzeit
: Uhr
Online-Abobestellung

Abos für den WestfalenTarif bequem online bestellen.

Online-Buchung On demand-Verkehre

Buchen Sie Ihre Fahrt mit AST, ALF und Taxibus bequem online.

Fragen zu Tickets und Fahrplänen